Die Junge Union Lechhausen wählt neuen Ortsvorstand

Hintersberger als Vorsitzende bestätigt

 

Bei der Jahreshauptversammlung des Ortsverbandes der Jungen Union Lechhausen am vergangenen Freitag, wählten die Mitglieder den Vorstand für die nächsten zwei Jahre.

Die bisherige Ortsvorsitzende Veronika Hintersberger wurde dabei in ihrem Amt bestätigt. „Es freut mich weitere zwei Jahre mit einem tollen Team junge Politik für unser schönes Lechhausen machen zu dürfen“, freut sich Hintersberger. „In den letzten Jahren waren wir sehr aktiv in unserem Stadtteil. Das wollen wir jetzt natürlich gerade auch im Hinblick auf die anstehenden Wahlen beibehalten“, gibt die Vorsitzende den Kurs vor.

Als Stellvertreter wurde Michael Leuckel wiedergewählt. Das Amt des Schatzmeisters übt Maximilian Märkl aus sowie Samantha Simbeck das Amt des Schriftführers. Peter Maier und Magdalena Hinterbrandner komplettieren den erweiterten Ortsvorstand als Beisitzer.

Neben der Neuwahl beschloss die Mitgliederversammlung der JU Lechhausen einen Antrag zur Unterstützung des Augsburger Handwerks.

„Wir sind zwar historisch gesehen Altbayern, aber mittlerweile haben wir uns an Augsburg gewöhnt. Deshalb bringen wir unsere Ideen natürlich auch zum Wohle der Stadt ein und somit unseren Antrag in den Bezirksvorstand der JU Augsburg“, so Hintersberger mit einem Augenzwinkern. „Denn wenn es Augsburg gut geht, dann geht es auch Lechhausen gut – und umgekehrt!“